0049 351 7999 2020  

immobilien.lindstedt.de / LUKRATIVES ANLAGEOBJEKT MIT AUSBAUPOTENTIAL! (5.36km)

201790#2375 54013 Fivizzano, Italy Pension Sale price € 8 500 000
Christian Lindstedt
069505027202

Send request


Plot area
4 000 m²
Parking

Overview

Total area
4000.00 m²
Construction year
1300
Construction
Massive

Outside

Parking space
Underfloor heating and radiators.

Limitations & Requirements

Protected as a historic monument
Yes
Vacant from
Sofort

Energy

Heating System
Central heating system
Kind of energy
Oil

Prices

Sale price
€ 8 500 000
Foreign provision
505.750,00 Euro Käuferprovision 5,95 % inkl. MwSt. vom Kaufpreis
Foreign provision incl. VAT
Yes

Property description

Diese Immobilie ist nahezu unbeschreiblich und das defintiv in einem positiven Sinne! Es handelt sich um eine im 13. Jahrhundert erbaute Burg, welche auf einem Hügel über dem Städtchen Fivizzano in der Toskana thront. Und das können Sie ebenfalls tun! Werden Sie der nächste Besitzer und Burgherr dieses 320.000m² großen Anwesens mit einer Wohn- und Nutzfläche von 4000m². Das Objekt mit dem Namen "Castello dell´Aquila" wurde in den Jahren von 1996 bis 2000 komplett saniert und dabei sowohl mit neuen Boden- und Deckenbelägen aus edlen Hölzern als auch mit Fußbodenheizung ausgestattet. Energie spart man durch etliche Kamine in einer Vielzahl der 46 Zimmer und durch die neu eingesetzten Fenster. Verteilt sind diese 46 Zimmer zurzeit auf 3 Etagen, weitere 18 Zimmer könnten zusätzlich ausgebaut werden. Zudem gibt es noch zwei Nebengebäude, welche mit 500m² Fläche weiteren Platz für Um- und Ausbauten bieten. Das wohl Tollste an dieser einzigartigen Immobilie ist aber die Atmosphäre der Umgebung - seien es die Apuanischen Alpen in Griffweite, die pure Natur vor der Haustür oder die unmittelbare Nähe zur ligurischen Mittelmeerküste. Entdecken auch Sie das Potential dieses beeindruckenden Anwesens - egal ob als Hotel, Pension, Gastronomie. Ihren Wünschen und Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Erleben Sie Ihr Hoheitsgebiet hautnah und besichtigen Sie mit uns!

Alles Weitere finden Sie in unserem Überblick im Anhang.

BESONDERHEITEN:

* Burg in der Toskana, Italien
* Grandioses Panorama
* Frischwasserversorgung über eigene Quelle
* Ca. 30 Stellplätze
* Alleinlage mit perfekter Infrastruktur
* 5 ha Olivenhain mit ca. 500 überaus wertvollen Jahrhundertbäumen
* 2000 zuletzt saniert
* SOFORT verfügbar  KAUFPREIS:

* 8.500.000,00 Euro (VB) zzgl. 5,95% Courtage inkl. 19% MwSt.

Equipment

* 36 ha Grundstücksfläche, 2000m² Nutzfläche, 2000m² Wohnfläche
* 46 Zimmer weitere Ausbaumöglichkeiten
* 3 Festsäle mit jeweils über 100m² Fläche
* Edle Holzfußböden und -decken
* Etliche Kamine
* Fußbodenheizung in jedem Raum
* Neue Fenster in jedem Raum
* 2 Nebengebäude mit 500m² Fläche
* Eigene bei Sanierung restaurierte Kapelle

Location

ANBINDUNGEN:

* Stadtmitte in 7 Km
* Autobahn A15 ist in 10 Km zu erreichen
* Mittelmeerküste (La Spezia) in 37 Km
* Flughafen bei Massa ist in weniger als 1h zu erreichen

Fivizzano ist eine Gemeinde mit 8163 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Massa-Carrara in der Region Toskana in Italien. Die Gemeinde erstreckt sich über ca. 180 km². Sie liegt ca. 140 km nordwestlich von Florenz, ca. 35 km nordwestlich von Massa und 30 km nordwestlich von Carrar.
Das „Castel dell’Aquila“ (Adlerburg) ist eine beeindruckende Befestigung, die von einem Hügel aus die Ströme Lucido und Aulella überblickt. Wahrscheinlich wurde es zwischen dem 9. und dem 10 Jh. von einer dort ansässigen Adelsfamilie, den Bianchi von Erberia, erbaut. Die Burg und die dazugehörigen Lehensgüter gingen zu Zeiten der Expansion in Ostlunigiana in den Besitz von Spinetta dem Grossen über. Der Name „Castel dell’Aquila“ wurde das erste Mal 1374 im Testament von Marquis Antonio von Guglielmo, Malaspina von Fosdinovo, erwähnt. Der Name Malaspina ist vor allem wegen ihrer Grausamkeit und ihrer Expansionsgier in Erinnerung geblieben, was diese Familie aber nicht rettete. Die Marquis von Gragnola gaben 1418 den Mord der gesamten Familie der Marquis von Verrucola und Fivizzano in Auftrag um ihrer Lehensgüter habhaft zu werden. Nur der kleine Spinetta überlebte und durch das Eingreifen der Medici wurde ihm die Burg später zurückgegeben. Es ist eine imposante Burg, die nach dem Niedergang der Malaspina und dem Erdbeben von 1920 einer grundlegenden Restaurierung unterzogen wurde. Die Burg ist durch einen vierseitigen Bergfried mit vier Stockwerken, drei Ecktürmen und das Haupteingangstor im Nordwesten gekennzeichnet. Wenn man eintritt gelangt man über ein zweites Tor, das von einem einfachen Wachturm mit zwei Schiesscharten verteidigt wurde, zum inneren Bereich der Burg.

Various

Weitere interessante Angebote finden Sie auf unseren Seiten http://www.immobilien-lindstedt.de !

Wir kümmern uns auch um Ihre Finanzierung, OHNE Mehrkosten für Sie! Wir offerieren den Kunden aus einer Vielzahl von Produkten und Anbietern das beste Angebot zum besten Preis. Die Interessen des Kunden werden somit bei Kreditgebern professionell und optimal vertreten.

http://www.facebook.com/pages/Immobilien-Lindstedt-UG/172871182736850

https://instagram.com/immobilien_lindstedt_gmbh/?ref=badge

https://plus.google.com/112187449264573848603/posts

http://www.youtube.com/ImmobilienLindstedt/

http://twitter.com/ImmoLindstedt

54013 Fivizzano, Italy