0049 351 7999 2020  

SCHICKE 4-RWG (ERSTBEZUG) M. MODERNEM TAGESLICHTBAD U. BK, EBK IM BELIEBTEN NEUKIERITZSCH-LOBSTÄDT (2.92km)

241169#39 Glück-Auf-Straße 29, 04575 Neukieritzsch, Sachsen, Germany Floor apartment Rent € 398
Peggy Günther
+4934298549070

Send request


Living space
69 m²
Rooms
4
Bedrooms
3
Bath
1
Parking
Garden

Overview

Construction year
1961

Inside

Kitchen
Equipped kitchen
Bath
Bath tub
Electric facilities
TV- Cable
Additional rooms
Cellar, Bicycle storage room
Floor
Tiles, Laminate

Outside

Garden
Yes
Parking space
Move in.

Limitations & Requirements

Flat sharing suitable
Yes
User option
Cleaning
Vacant from
sofort

Energy

Heating System
Central heating system, Far heating system
Type of energy pass
Demand certificate
End of energy consumption
145.60 kWh/(m²·year)
validity
2019-09-25

Prices

Cold Rent
398 EUR
Additional costs
152 EUR
Warm rent
550 EUR
Foreign provision incl. VAT
No

Property description

Haus 29 EG / Rechts
Diese attraktive Bestandsimmobilie befindet sich in einer ruhigen Seitenstraße im grünen Lobstädt, welches unweit von Leipzig, in idyllischer Umgebung, gelegen ist. Wie man auf den BIldern der Immobilie erkennen kann, überlässt der Eigentümer bei dieser Immobilie nichts dem Zufall.
Die Immobilie wurde mit Sachverstand liebvoll renviert und auf den heutigen Ausstattungsstandard gebracht.

Equipment

Die Erdgeschoss 4-RWG Im Haus Nr . 29 verfügt über einen neuen Bodenbelag in allen Räumen sowie auf Wunsch einer Einbauküche. Das frisch renovierte Bad lädt zum entspannen ein.

Die Wohnung verfügt über ein Tageslichtbad, welches mit einem WM-Anschluss, Waschtisch, WC sowie einer Wanne oder Dusche ausgestattet ist. Das geräumige sowie helle Wohnzimmer lädt zum wohlfühlen und verweilen ein. Die gepflegte Außenanlage ist der ideale Ort, um nach einem anstrengenden Arbeitstag die Seele baumeln zu lassen.
Die Mietpreiskalkulation dieser Wohnheit setzt sich wie folgt zusammen:
Auf Wunsch des neuen MIeters wird die Wohnung komplett neu saniert. Bäder, Einbauküche,ein neues Wohlfühlbad sowie die komplette Balkonanlage werden erneuert.

Sollte darüber hinaus eine höhere Ausstattungsqualität gewünscht sein, erhöht sich die Grundmiete jeweils pro m² um folgende Beträge:

- Einbauküche 0,50 €/m²
- neues Bad inkl. neuer Fliesen 0,20 € /m²
- Aufpreis für einen hochwertigen Fußbodenbelag 0,15 € /m²

Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen Ihr Wunschpaktet hinsichtlich des Austattungswunsches zu erörtern und stehen Ihnen mit Rat und Tat hilfreich zur Seite.

Location

In der Leipziger Tieflandbucht, am Rande des Leipziger Neuseenlandes, liegt der Ortsteil Lobstädt, gehörend zur Gemeinde Neukieritzsch. Der Ort liegt im Süden der Leipziger Tieflandsbucht am Rande des Leipziger Neuseenlandes. So befindet sich der Speicher Witznitz im Nordwesten und der Speicher Borna im Süden des Gemeindegebietes. Im Norden des Gemeindegebietes werden derzeit der Kahnsdorfer See und der Hainer See geflutet. Durch den Ort fließt die Pleiße. Der Ortsteil liegt 28 km südlich vom Zentrum von Leipzig und 5 km westlich von Borna. Durch Lobstädt führt die B 176 Borna–Pegau und die Bahnstrecke Neukieritzsch–Chemnitz. Auf dieser verkehrt aktuell die Linie S 6 der S-Bahn Mitteldeutschland. Es fahren halbstündlich S-Bahnen nach Leipzig und in der Gegenrichtung bis Borna sowie stündlich bis Geithain.

Sehenswürdigkeiten findet man im teilweise fußläufigen Umkreis:
- Altes Postgut Lobstädt
- Nikolaikirche in Großzössen
- Rittergutshof Kahnsdorf mit dem alten und neuen Herrenhaus
- Leipziger Neuseenland
- Pleiße mit Radweghren

Leipzig ist sowohl mit dem PKW über die B2, A 38 (ca. 30 Minuten) als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus und S-Bahn - ca. 35 Minuten nach Leipzig) direkt und schnell zu erreichen.

Weiterhin befinden sich diverse Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Apotheken, Schulen, Kindertagesstätten, Gastronomien sowie einige Parkanlagen, welche der Erholung und der Freizeitgestaltung dienen, in der näheren Umgebung.
Zur Geschichte Lobstädts Geschichte

Lobstädt wird am 2. April 1299 erstmals urkundlich erwähnt. Aus dem ursprünglichen Lobschwitz (Lobschitz, Lobeschitz) wurde der heutige Name Lobstädt. In Lobstädt gab es eine mittelalterliche Wasserburg, welche die Furt über die Pleiße sicherte und später zu einem Rittergut entwickelte.[1] Dieses war Eigentum der bedeutenden sächsischen Adelsgeschlechter von Könneritz (15. und 16. Jahrhundert) und von Einsiedel (1586 bis 1823). 1823 gelangte das Rittergut Lobstädt an die Familien Geßner, Scholber und Schädel.[2] Am 28. November 1855 ging die bisher dem Rittergut Lobstädt im Amt Borna zustehende Gerichtsbarkeit über Lobstädt, Bergisdorf und Görnitz auf das Königliche Landgericht Borna über. 1875 wurden die Orte der Verwaltung der Amtshauptmannschaft Borna unterstellt.

Die Gemeinde Lobstädt wurde seit Anfang des 20. Jahrhunderts von den umliegenden Braunkohlentagebauen geprägt, so dass teilweise die Dörfer der Umgebung abgerissen wurden. Der östlich gelegene Nachbarort Witznitz fiel als erstes im Jahr 1941 dem Tagebau Witznitz I zum Opfer. In der Folgezeit entstand aus dem Restloch der Speicher Witznitz. Im Norden verschwanden durch den Tagebau Witznitz II zwischen 1946 und 1968 fünf Orte, Kahnsdorf und Großzössen wurden durch den Tagebau nahezu isoliert. Im Süden verschwanden durch den Tagebau Borna-West die Nachbarorte Alt-Deutzen und Görnitz sowie durch den Tagebau Deutzen im Jahr 1951 der erst 1948 eingemeindete Ortsteil Bergisdorf. Quelle Wilipedia

Various

Alle Angaben in diesem Exposé wurden nach bestem Wissen und Gewissen des Eigentümers gemacht. Die Firma LE APIS Immobilien kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernehmen. Fotos, Texte und Grafiken unterliegen dem Copyright der Firma LE APIS Immobilien.

Glück-Auf-Straße 29, 04575 Neukieritzsch, Sachsen, Germany